Berufsunfähigkeit: Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

Wie der Name schon sagt, sichert eine Berufsunfähigkeitsversicherung den Fall ab, dass man in seinem Beruf nicht mehr arbeiten kann. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört damit zu den Invaliditätsversicherungen und kann zum Beispiel auch gut in Kombination mit einer Lebensversicherung abgeschlossen werden.

Im Falle der Fälligkeit der Leistung kommt es dann zu einer vorher im Vertrag geregelten Rentenzahlung für die Versicherten. Auch der Beruf, den man ausübt, muss vorher im Vertrag genauestens festgehalten werden. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine sehr sinnvolle Sache, gerade, wenn einmal bedenkt, wie schnell etwas passieren kann. Und wenn man dann noch Familie hat, dann muss man einfach eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Unterschiedliche Tarife für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ergeben sich aus dem Alter, dem Beruf, den man ausübt, der Vertragsdauer und aus noch weiteren Faktoren. Eine umfangreiche und individuelle Beratung sollte jeder nutzen, um die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung für sich zu finden. Denken Sie an die Zukunft, bevor es zu spät ist!

Hier kann man verschiedene Anbieter vergleichen

1 Gedanke zu „Berufsunfähigkeit: Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?“

  1. Man sollte diese Absicherung bei Berufsunfähigkeit wirklich ernst nehmen. Gerade bei den heutigen Anforderungen im Job und den Risiken bei vielen Freizeitbetätigungen ist eine finazielle Absicherung notwendiger dennje. Es passiert manchmal schneller, als man denkt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar